ZWEINFLÜGELIGES INSEKTENSCHUTZGITTER HORIZONTALROLLO NACH MASS MIT ABGEFLACHTER FÜHRUNG:

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, um die Anleitung zu lesen. Gehen Sie bitte nicht nur alleine über die Ansicht der Abbildungen vor! Bevor Sie mit der Installation beginnen, empfehlen wir Ihnen, sich auch das dazugehörige Montagevideo anzusehen. Außerdem erinnern wir Sie daran, während der Installationsphase alle für die jeweiligen Länder geltenden Sicherheitsvorschriften einzuhalten. Es ist daher erforderlich, alle benötigten persönlichen Schutzausrüstungen zu verwenden, um eine sichere Montage zu gewährleisten. Vielen Dank

page1image23019520

Achtung: Die Montage unserer Insektenschutzgitter erfolgt über einen Erweiterungsmechanismus, der Druck auf die Wände der Fenster-/Tür-Fensteröffnung ausübt. Aus diesem Grund muss die Durchführbarkeit der Montage anhand der Festigkeit des für die Wandöffnung verwendeten Materials beurteilt werden. Beispielsweise beim Wärmedämmverbundsystem könnte die Installation mit diesem Mechanismus nicht möglich sein. Deswegen muss die Möglichkeit der Installation anhand der Festigkeit der Wandöffnung beurteilt werden.


– – 1 – –

ACHTUNG: Bevor Sie mit der Montage beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie folgende Inbusschlüssel haben:

  • 40-mm-Inbusschlüssel für die Montage der Erweiterungsendkappen
  • 25 mm Innensechskantschlüssel für die Montage der Haken-Komponenten
  • 20 mm Inbusschlüssel für die Montage der Schließstücke von den Führungen

Hinweis : Im Päckchen der Eisenwaren findet man auch Komponenten, die automatisch mitgeliefert werden (siehe Fotos). Diese Komponenten werden ausschließlich für die Montage von Insektenschutzgittern mit einer Breite von mehr als 250 cm benötigt, bei denen die Führungen in zwei Teilen geliefert werden. Falls Sie die zweiteiligen Führungen erhalten haben, lesen Sie bitte das Montagesystem ab Abschnitt B.

            


ABSCHNITT A

Wenn die Führung in einem Stück geliefert wird, ist die Montage der Komponenten auf dem Foto (siehe unten) nicht erforderlich. Falls Sie es aus Platzgründen nicht schaffen, die Führungen nicht in einem Stück zu montieren, können Sie sie in zwei Stücke schneiden, die die gleiche Breite haben sollen. Nachdem die obere Führung in zwei Teile geschnitten wurde, muss nur eines der zwei Teile um 1 cm gekürzt werden. Schneiden Sie die untere Führung zunächst in zwei gleiche Teile und kürzen Sie dann eines der Elemente um 1,4 cm.

Falls Sie die Führungen kürzen müssen, lesen Sie bitte auf jeden Fall weiter die Montageanleitung in ABSCHNITT B.

            


– – 1 – –

Die abgeflachte Führung und die obere Führung vorbereiten, wie auf dem Foto gezeigt, indem Sie die Schließstücke in der Mitte jeder Führung positionieren und sie mit einem 2-mm-Inbusschlüssel (nicht mitgeliefert) befestigen. Achtung: Die beiden Führungen haben unterschiedliche Größen.

Vorsicht:

  • bei der abgeflachten Führung ist die Netzsperrbürste (geneigt) innen-liegend.
  • in der oberen Führung ist die Netzsperrbürste (geneigt) außen-liegend.
    Das sieht man klar auf dem Bild und im Video.

Danach auf die abgeflachte und obere Führung das mitgelieferte doppelseitige Klebeband kleben. (siehe Video)


– – 2 – –

Die Endkappen mit den Federn vormontieren:

Die Endkappen an den Enden des Schutzkastens einsetzen. Mithilfe des Erweiterungsmechanismus den linken Schutzkasten an die Wand am links einsetzen. Jetzt auch die untere abgeflachte Führung einsetzen.


– – 3 – –

Dann die obere Führung in die Öffnung einsetzen und die Gegenkappe für die rechte Führung vorbereiten.

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir, diesen Arbeitsschritt zu zweit durchzuführen.

 


– – 4 – –

Um den rechten Schutzkasten einzusetzen, wie in der Abbildung unten gezeigt, muss der rechte Kasten mit der oberen Führung verbunden werden, indem man den Kasten geneigt hält. Sehen Sie sich bitte das Video vorsichtig an, um diesen Schritt vollständig zu verstehen.

Nachdem Sie auch den rechten Kasten auf der rechten Seite eingesetzt haben, das Fliegengitter positionieren, indem Sie es dank der Erweiterungsendkappen auf der linken und rechten Kästen endgültig verriegeln: Es ist daher erforderlich, die Schrauben mit dem Inbusschlüssel (nicht mitgeliefert) festzuziehen, wie auf dem Foto gezeigt.


– – 5 – –

Achtung, überprüfen Sie nach der Installation der Kästen und Führungen, ob die kleinen „Zähne“ (D) mit dem Schließstück (S) ausgerichtet sind, wie in der Zeichnung gezeigt.

Falls nicht ausgerichtet, die Position des Schließstücks (R) mit der Schraube (V) einstellen.


– – 6 – –

Wie vorher beschrieben, müssen die beiden Schließstücke für den korrekten Betrieb des Fliegengitters ausgerichtet werden. Die Position der Schließstücke bestimmt den Punkt, an dem das erste Gitter, das geöffnet wird, haken wird.

Wir erinnern daran, dass man mit einem 20-mm-Inbusschlüssel (nicht mitgeliefert) die einmal festgelegte Position verriegeln muss.


– – 7 – –

Betrieb des Insektenschutzgitters:

Zuerst eine der zwei Türen an den Schließstücken haken (z.B. linke Tür). Folglich wird die andere Tür am Haken der Griffleiste befestigt (z.B. rechte Tür).

—> Um die rechte Tür auszuhaken (wie auf Beispiel), drücken Sie den Knopf, der sich oben am Griff P selbst befindet (wie in der Abbildung gezeigt).

—> Um die linke Tür auszuhaken, heben Sie die Griffleiste an, bis sie freigegeben wird.

—> Um das Insektenschutzgitter zu öffnen, drücken Sie den Knopf, der sich oben am Griff P selbst befindet.


 

ABSCHNITT B

Wenn die oberen und unteren Führungen in zwei Teile geteilt sind, gehen Sie wie folgt vor.

– – 1 – –

Die abgeflachte Führung und die obere Führung vorbereiten, wie auf dem Foto gezeigt, indem Sie die Schließstücke in einer der zwei Teile von oberer und unterer Führung positionieren und sie mit einem 2-mm-Inbusschlüssel (nicht mitgeliefert) befestigen. Achtung: Die beiden Führungen haben unterschiedliche Größen.

Vorsicht:

  • bei der abgeflachten Führung ist die Netzsperrbürste (geneigt) innen-liegend.
  • in der oberen Führung ist die Netzsperrbürste (geneigt) außen-liegend.
    Das sieht man klar auf dem Bild und im Video.


– – 2 – –

Die Endkappen mit den Federn vormontieren:

Die Endkappen an den Enden des Schutzkastens einsetzen. Mithilfe des Erweiterungsmechanismus den linken Schutzkasten an die Wand am links einsetzen und die unteren Führungen verbinden, indem Sie sie mit doppelseitigem Klebeband am Boden befestigen, um eine größere Stabilität zu gewährleisten.


– – 3 – –

Dann die obere Führung positionieren und mit einem Bleistift die Stelle zur Befestigung der oberen Führung an der Wand markieren (siehe Foto). Sobald Sie den Punkt, an dem der Dübel positioniert werden soll, genau identifiziert haben, entfernen Sie die obere Führung und bohren Sie mit einem 6-Punkt-Bohrer an der angezeigten Stelle. Dann den (nicht mitgelieferten) Dübel einsetzen, der mit Ihrem Deckentyp kompatibel sein muss.


– – 4 – –

Den rechten Kasten einsetzen, und fortfahren, indem Sie auch die oberen Führungen einsetzen. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir, diesen Arbeitsschritt zu zweit durchzuführen. Das wird zu zweit einfacher. Mit der Installation der oberen Führungen fortfahren, indem Sie die Schraube im zuvor positionierten Dübel befestigen.

Achtung: Die Schrauben müssen die Gleitung des Fliegengitters nicht behindern.


– – 5 – –

Das Insektenschutzgitter endgültig positionieren und es dank der Erweiterungsendkappen am linken und rechten Kasten verriegeln: Daher müssen die Schrauben mit dem Inbusschlüssel (nicht mitgeliefert) festgezogen werden, wie auf dem Foto gezeigt.


– – 6 – –

Achtung, überprüfen Sie nach der Installation der Kästen und Führungen, ob die kleinen „Zähne“ (D) mit dem Schließstück (S) ausgerichtet sind, wie in der Zeichnung gezeigt.

Falls nicht ausgerichtet, die Position des Schließstücks (R) mit der Schraube (V) einstellen.


– – 7 – –

Wie vorher beschrieben, müssen die beiden Schließstücke für den korrekten Betrieb des Fliegengitters ausgerichtet werden. Die Position der Schließstücke bestimmt den Punkt, an dem das erste Gitter, das geöffnet wird, haken wird.
Wir erinnern daran, dass man mit einem 20-mm-Inbusschlüssel (nicht mitgeliefert) die einmal festgelegte Position verriegeln muss.


– – 8 – –

Betrieb des Insektenschutzgitters:

Zuerst eine der zwei Türen an den Schließstücken haken (z.B. linke Tür). Folglich wird die andere Tür am Haken der Griffleiste befestigt (z.B. rechte Tür).

—> Um die rechte Tür auszuhaken (wie auf Beispiel), drücken Sie den Knopf, der sich oben am Griff P selbst befindet (wie in der Abbildung gezeigt).

—> Um die linke Tür auszuhaken, heben Sie die Griffleiste an, bis sie freigegeben wird.

—> Um das Insektenschutzgitter zu öffnen, drücken Sie den Knopf, der sich oben am Griff P selbst befindet.


PROBLEM SOLVING

1) Was kann ich tun, wenn das Fliegengitter nicht richtig schließt?

Wenn das Fliegengitter nicht richtig schließt, positionieren Sie die beiden Schließstücke wieder in der Mitte des Insektenschutzgitters, wie in Punkt 7 angegeben.

2) Ich lese in der Einbauanweisungen, dass ich Silikon benutzen kann. Wann und wie soll ich es benutzen?

Man benutzt Silikon, nicht um dem Insektenschutzgitter haltbarer zu verleihen, sondern um Defekte und Unregelmäßigkeiten in der Fenstertür-/Fensteröffnung auszugleichen.

Die Benutzung von Silikon wird nur nach der Überprüfung empfohlen, dass die Funktionsweise des Insektenschutzgitter kompromittiert ist. Man macht das, um zu vermeiden, den gesamte Rahmen auszubauen, wenn Probleme bei der Einbau der Strukturelemente auftreten.

 

Lesen Sie bitte diese Anweisungen, bevor Sie mit der Installation, Inbetriebnahme und Verwendung des Insektenschutzgitters fortfahren.
Diese Anleitung ist Bestandteil des Produkts.
Lesen Sie die folgenden Warnungen und Anweisungen sorgfältig durch, da sie wichtige Informationen zur SICHERHEIT DES GEBRAUCHS und zur WARTUNG enthalten.
Der Inhalt der folgenden Anweisungen muss dem Benutzer des Insektenschutzgitters zur Kenntnis gebracht werden.
VERWENDUNGSZWECK
Das Insektenschutzgitter dient ausschließlich zum Schutz vor dem Eindringen von Insekten, wie Mücken oder dergleichen, aus den Öffnungen, in denen es installiert ist.
Die vorgesehene Installation ist die mit horizontalem Schiebebetrieb des Fliegengitters.
Das Insektenschutzgitter muss nur für den oben angegebenen Zweck verwendet werden.
Jede andere Verwendung gilt als nicht bestimmungsgemäß.
Beispiele für missbräuchliche Verwendungen sind:
– Montage mit vertikalem Betrieb.
– Deckenmontage (z. B. Oberlichter)
– Haken oder Hängen von Gegenstände an das Fliegengitter.
– Stellen von Dinge, Tiere oder Personen auf einen beliebigen Teil des Fliegengitters.
Der Hersteller haftet nicht für Schäden, die aus unsachgemäßer oder nicht bestimmungsgemäßer Verwendung des Fliegengitters resultieren.

AUSPACKEN
Besonderes Augenmerk sollte man auf die Verwendung von spitzen und / oder schneidenden Werkzeugen legen, um eine Beschädigung des Fliegengitters zu vermeiden.
Überprüfen Sie die Unversehrtheit der verschiedenen Teile des Fliegengitters, bevor Sie mit der Montage fortfahren (Schienen, Zubehörbox usw.).
Lassen Sie keine Taschen oder andere kleine lose Teile in Reichweite von Kindern.

MONTAGE VON ZUBEHÖR

Das Insektenschutzgitter wird vom Hersteller für alles zusammengebaut, was mit seinen grundlegenden Teilen zusammenhängt.

Aufgrund der KIT-Eigenschaft des Produkts selbst werden die anderen Elemente des Insektenschutzgitters zerlegt geliefert, und es liegt in der Verantwortung des Endkunden, mit der Montage dieser Teile gemäß den hier bereitgestellten Anweisungen fortzufahren.

INSTALLATIONSWARNUNGEN
Treffen Sie geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um Risiken bei der Installation des Produkts zu vermeiden.
1) Halten Sie sich bei der Montage ans Fliegengitters nicht fest.
2) Verwenden Sie nur und ausschließlich die mitgelieferten Komponenten.
3) Bei Anbringung des Insektenschutzgitters über den ersten Stock des Gebäudes hinaus empfehlen wir immer, die Führungen mit Silikon zu befestigen.
4) Überprüfen Sie nach der Installation den festen Sitz der Dehnschrauben im Kasten und in den Schienen.
Überprüfen Sie am Tag nach der Installation erneut den festen Sitz der Schrauben, um eventuelle Setzungen der Materialien zu beheben und zu korrigieren.
Wenn die Wände des Fensterfachs eine unebene Oberfläche haben, ist es ratsam, die Schienen mit Silikon zu fixieren.

WARNHINWEISE FÜR DEN GEBRAUCH
BEACHTUNG! Das federbelastete Fliegengitter birgt beim Öffnen eine ernsthafte Aufprallefahr des Griffs. *
* Bei Modellen mit Bremse ist diese Gefahr reduziert.
Um das Fliegengitter auszuhaken und aufzuwickeln, drehen Sie die Griffleiste gegen den Uhrzeigersinn und begleiten Sie seine Bewegung dann immer mit Ihrer Hand.
Um das Fliegengitter wiederzuhacken, ziehen Sie die Griffleiste zur Schließseite und überprüfen Sie dann, dass sie fest in den entsprechenden Haken eingerastet ist.
Vermeiden Sie bei in Betrieb befindlichem Fliegengitter Stöße auf das untere Teil, die ein schnelles Schließen verursachen könnten. HALTEN SIE KINDER VOM FLIEGENGITTER-BEFESTIGUNGS-/AUSLÖSUNGSBEREICH FERN.

Überprüfen Sie regelmäßig (mindestens einmal pro Monat) die korrekte Befestigung der Schrauben.
Im Falle einer Kollision mit den Schienen oder dem Kasten überprüfen Sie die korrekte Positionierung der Teile und das Anziehen der Dehnschrauben.

JEGLICHE ANDEREN EINGRIFFE, DIE DAS AUSBAUEN VON URSPRÜNGLICH VOM HERSTELLER BEREITS ZUSAMMENGEBAUTEN TEILEN BESTEHEN, SIND VERBOTEN.

Kontaktieren Sie für diese Vorgänge immer das autorisierte Zentrum.

WARTUNG
NUR DAS, WAS IN DIESER BEDIENUNGSANLEITUNG AUTORISIERT IST, KANN VOM BENUTZER DURCHGEFÜHRT WERDEN.
Nach der Montage bedarf das Insektenschutzgitter keiner besonderen Pflege.
Reinigung
Reinigen Sie das Fliegengitter je nach Gebrauch (mindestens einmal im Jahr) von Staub oder anderen Rückständen.
Verwenden Sie dafür eine Bürste mit weichen Borsten oder ein nur mit Wasser befeuchtetes Tuch.
Verwenden Sie für die anderen Metall- und Kunststoffteile ein mit Wasser und 10 %iger Flüssigseife angefeuchtetes Tuch.
Wenn während der Reinigungsarbeiten (oder aufgrund starker Luftströmungen) das Fliegengitter aus den seitlichen Schienen austritt, öffnen und schließen Sie einfach und langsam, um das Gitter wieder richtig zu bringen.

ENTSORGUNG
Wenn Sie sich entscheiden, das Insektenschutzgitter nicht mehr zu verwenden, wird empfohlen, die potenziell gefährlichen Teile unschädlich zu machen, insbesondere für Kinder. Da das Insektenschutzgitter aus leicht recycelbaren Materialien besteht, trennen Sie die Teile bitte und entsorgen Sie sie dann gemäß den geltenden Bestimmungen.